Malz:
Weizen-, Gersten- & Caramellmalz
Hopfen:
Citra & Jarrylo
Gärung:
5 Tage bei 22° Celsius, obergärig
Reifung:
4 Wochen bei 0-2° Celsius
Gebinde:
Longneck Flasche
Kasten: 24 x 0,33 l
6-Pack: 6 x 0,33 l
Fass: 30 l
Hefeweizen auf Amerikanisch

Ein Bier mit Tradition - das Hefeweizen. Was in Deutschland seinen Ursprung hat ging um die ganze Welt. Überall finden wir das Weizenbier in verschiedenen Variationen wieder. Um ein echtes „Amerikanisches Weizen“ zu erhalten haben wir einen besonderen Hefestamm namens „US-05“ eingesetzt.
Natürlich gebraut nach dem Reinheitsgebot.
Malz:
Gerstenmalz, Caramelmalz, Röstmalz
Hopfen:
Cascade
Gärung:
6 Tage 18° Celsius obergärig
Reifung:
7 Wochen bei 0-2°Celsius
Gebinde:
Longneck Flasche
Kasten: 24 x 0,33 l
6-Pack: 6 x 0,33 l
Fass: 30 l
Die schwarze Versuchung

Das IPA ist die Ikone der Craftbier Bewegung und bekommt mit diesem Black Ale ein neues Gewand. Ganz in Schwarz scheint es passend zur dunklen Jahreszeit zu sein. Mit der Hopfensorte Cascade erhält es einen klassisch herben Charakter der sich auf der Zunge entfaltet. Die Kombination aus Caramelmalz und speziellen Röstmalzen verleihen ihm die himmlische Süße im Abgang. Wer es nicht probiert, ist selbst schuld!
Malz:
Gerstenmalz, Caramelmalz, Röstmalze
Hopfen:
Cascade, Sorachi Ace
Gärung:
6 Tage 22° Celsius obergärig
Reifung:
7 Wochen bei 0-2°Celsius
Gebinde:
Longneck Flasche
Kasten: 24 x 0,33 l
6-Pack: 6 x 0,33 l
Fass: 30 l
Schwarze Seele, hopfige Note

Wer denkt, dieses Bier sei ein herkömmliches „Dunkles“, hat weit gefehlt. Unser CASCADIAN DARK ALE hat mehr zu bieten als ein reines Malzaroma. Die Hopfensorten Cascade und Sorachi Ace bringen die notwendige Hopfennote mit ins Spiel und machen gemeinsam mit einem besonderen britischen Ale-Hefestamm ein Ale-Bier der besonderen Art. Kräftige Tiefe, vollmundige Bittere und eine schneeweiße Schaumkrone. Natürlich gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot.
Malz:
helles Gerstenmalz, helles Weizenmalz, Dinkelmalz, Roggenmalz
Hopfen:
Hallertauer Tradition
Gärung:
4 Tage, 20° Celsius, obergärig, Weihenstephan W68
Reifung:
4 Wochen bei 2° Celsius
Gebinde:
Longneck Flasche
Kasten: 24 x 0,33 l
6-Pack: 6 x 0,33 l
Fass: 30 l
Alles Gute aus heimischer Erde

Feinspelzige Gerste, milder voller Weizen, kräftiger Roggen und ursprüngliches Dinkelkorn vereinen sich in einem schonenden Verfahren zu einem urwürzigen Genuss für Leib und Seele. Behutsam gehopft und handwerklich verarbeitet, kommt es nach der 4-wöchigen Reifung aus den kalten Kellern... So schön kann Bier sein!
Malz:
Gerstenmalz, Pale-Ale Malz
Hopfen:
Tettnanger, Saphir, Cascade
Gärung:
7 Tage bei 22° C
Reifung:
10 Wochen bei 0- 2° C
Gebinde:
Longneck Flasche
Kasten: 24 x 0,33 l
6-Pack: 6 x 0,33 l
Fass: 30 l
Ein IPA der Extraklasse!

Unser Fashion IPA ist durch eine Abwandlung der klassischen IPA-Rezeptur entstanden. Es besticht durch seine starke Hopfung bei vergleichsweise niedrigem Alkoholgehalt. Die besonderen Hopfenaromen werden durch das sogenannte Kalthopfen im Lagerkeller erreicht. Die Hopfensorten Tettnanger, Saphir und Cascade können sich also während der Lagerung in aller Ruhe entfalten.
Malz:
Gerstenmalz
Hopfen:
Hersbrucker, Hallertau Blanc
Gärung:
10 Tage bei 8,5°Celsius
Reifung:
10 Wochen, 0-2° Celsius
Gebinde:
Longneck Flasche
Kasten: 24 x 0,33 l
6-Pack: 6 x 0,33 l
Fass: 30 l
Starkes Bockbier, süffig und sanft!

Samtweiches Brauwasser, die feinen, leichten Sommer-Gerstenmalze aus der Region und die extra kalte Gärung lassen ein helles, spritzig feinherbes Bier entstehen, wie sie es noch selten getrunken haben. Lassen Sie sich verführen von seinem festen, schneeweißen Schaum, der von einem Geruch nach Stachelbeere überlagert wird. Ein Volldünger für Leib und Seele!
Malz::
helles Gerstenmalz
Hopfen::
Tettnanger Edelhopfen
Gärung::
8 Tage, 8° Celcius untergärig
Reifung::
6 Wochen
0° Celsius
Gebinde::
Longneck Flasche
Kasten: 24 x 0,33 l
6-Pack: 6 x 0,33 l
Fass: 30 l
Ein Pils mit einem Geschmack wie frisch vom Feld!

Ein erstklassiges Pils, gebraut mit frisch geerntetem Hopfen, der uns Ende August direkt vom Feld auf den Hof geliefert wurde. So konnte der frische Hopfen sofort angetrocknet verarbeitet werden, wodurch alle ätherischen Öle erhalten bleiben. Sie werden es anhand des unverwechselbaren Geschmacks sofort erkennen. Es erwartet Sie ein Duft nach Wiesenkräutern, frisch und würzig. Ein himmlisch herber Hochgenuss!
Malz:
Gerstenmalz, Caramellmalz, Melanoidinmalz
Hopfen:
Jarrylo, El Dorado, Cascade & Azacca
Gärung:
7 Tage, 22° Celsius obergärig
Reifung:
4 Wochen bei 0-2° Celsius
Gebinde:
Longneck Flasche
Kasten: 24 x 0,33 l
6-Pack: 6 x 0,33 l
Fass: 30 l
Ein Extra an Hopfen

Das IPA gibt unserem Braumeister die Möglichkeit mal richtig tief in die Hopfenkiste zu greifen. Heraus kommt: ein fulminantes Geschmackserlebnis!
Um die extra starke Hopfennote zu erhalten wird diesem Bier während der Reifung der Hopfen „Azacca“ beigemengt. Benannt nach dem haitianischen Gott der Landwirtschaft, verleiht er unserem IPA die fruchtige Note die es zur Abrundung braucht.

Gebraut nach dem Reinheitsgebot!
Malz:
Weizenmalz, Gerstenmalz, Caramellmalz
Hopfen:
Mandarina Bavaria & Saphir
Gärung:
obergärig, 7 Tage bei 20° Celsius
Reifung:
4 Wochen bei 0-2° Celsius
Gebinde:
Longneck Flasche
Kasten: 24 x 0,33 l
6-Pack: 6 x 0,33 l
Fass: 30 l
Vom Sommer geküsst!

Schmecken Sie den feinen Hauch der Mandarine aus diesem Hefeweizen heraus. Der Aromahopfen Mandarina Bavaria verleiht diesem Bier eine fruchtige Hopfenblume, ein Bouquet das an exotische Früchte erinnert. Ein Aromaprofil für Bierliebhaber, die sich gerne mal von der Frische des Sommers küssen lassen. Gebraut nach dem Reinheitsgebot.
Malz:
helles Gerstenmalz
dunkle Spezialmalze
Hopfen:
Hallertauer Tradition, Saphir
Gärung:
4 Tage, 20° Celsius obergärig
Reifung:
4 Wochen bei 0° Celsius
Gebinde:
Longneck Flasche
Kasten: 24 x 0,33 l
6-Pack: 6 x 0,33 l
Fass: 30 l
Eine närrische Versuchung

Kastanienbraun, obergärig, spritzig, frisch und mit einer leichten Hopfennote ist unser Narrensud nach rheinischer Brauart hergestellt. Wie es sich für die 5. Jahreszeit gehört, kommt dieser Sud mit schwungvoller Leichtigkeit auf seinem Hexenbesen daher. Schonend eingebraut wird es obergärig vergoren. Durch die lange Kaltreifephase können sich die Aromen optimal entfalten. Unser Hexen-Braumeister wünscht lustige Tage! Gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot.
Malz:
Helles Gerstenmalz
Hopfen:
Tettnanger Tradition & Smaragd
Gärung:
obergärig, 7 Tage bei 22° Celsius
Reifung:
6 Wochen bei 0° Celsius
Gebinde:
Longneck Flasche
Kasten: 24 x 0,33 l
6-Pack: 6 x 0,33 l
Fass: 30 l
Darf es ein kühles Blondes sein?

Eine schlanke, feine Linie umgibt dieses Bier nach rheinischer Brauart. Ein Traditionsprodukt, das man aus dem Rheinland und aus Köln kennt – erfrischend und süffig. Lernen auch Sie es kennen und lieben!
Malz:
Pilsnermalz, RedX, Caramelmalz, Weizenmalz
Hopfen:
Hallertauer Tradition, Mittelfrüh
Gärung:
7 Tage bei 18° Celsius
Reifung:
4 Wochen bei 0-2° Celsius
Gebinde:
Longneck Flasche
Kasten: 24 x 0,33 l
6-Pack: 6 x 0,33 l
Fass: 30 l
Ein echtes Urgestein!

Diese obergärige Bierspezialität besticht durch ihren schlanken Geschmack mit einer leichten karamellmalzigen
Note. Seine feine Bittere rundet das Aroma vollends ab. Die warme Bersteinfarbe und der kräftige Schaum zeugen von einem perfekten Zusammenspiel von Hopfen, Malz und Hefe.

Natürlich gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot.
Malz:
rote Spezialmalze
Hopfen:
Hallertauer Tradition, Hallertauer Saphir
Gärung:
8 Tage, 8° Celsius, untergärig
Reifung:
10 Wochen, 0° Celsius auf getoasteter Eiche
Gebinde:
Longneck Flasche
Kasten: 24 x 0,33 l
6-Pack: 6 x 0,33 l
Fass: 30 l
Die "Rote Eiche" wird aus speziell gedarrten Rotmalzen hergestellt, die dem Bier seine spezielle Farbe verleihen. Veredelt über getoastetem Eichenholz, entsteht eine ganz besondere Spezialität. Inspiration hierzu war ein Rezept, das unser Braumeister beim Durchstöbern alter Aufzeichnungen entdeckte. Bis Ende des 19. Jahrhunderts wurde Bier dunkel eingebraut und in große Eichenfässern zur Reife gebracht. Eine Zeitreise.... röstig, aromatisch, mit feiner Eichenholznote.
Malz:
Münchner Malz, helles Gersten- & Weizenmalz
Hopfen:
Mosaic
Gärung:
obergärig, 20° Celsius
Reifung:
8 Wochen bei 0° Celsius
Gebinde:
Longneck Flasche
Kasten: 24 x 0,33 l
6-Pack: 6 x 0,33 l
Fass: 30 l
Frisch, fruchtig, obergärig

Die amerikanische Ale Hefe, die in dieser Bierspezialität Verwendung findet, bringt eine außergewöhnliche Süße und Leichtigkeit. Fruchtige Eindrücke dominieren im Trunk. Der Hopfen „Mosaic“ verleiht ihm eine frische, tropische Note, die für Erfrischung sorgt. Natürlich gebraut nach dem Reinheitsgebot.
Malz:
Gerstenmalz, helles Caramelmalz
Hopfen:
Tettnanger, Saphir
Gärung:
8 Tage bei 8,5° Celsius
Reifung:
10 Wochen bei 0-2° Celsius
Gebinde:
Longneck Flasche
Kasten: 24 x 0,33 l
6-Pack: 6 x 0,33 l
Fass: 30 l
Das bernsteingoldene Spezialbier!

10 Wochen kalt gereift, denn „Gut Ding will Weile haben“! Der hohe Anteil an Caramelmalz und ein 100 Jahre altes Brauverfahren machen es so körperreich und würzig. Der feine Aromahopfen „Saphir“, der erst im Reifetank zugesetzt wurde verleiht dem Märzen seinen blumigen Charakter, der nach roten Beeren ausklingt.
Malz:
Weizenmalz, Gerstenmalz, Caramelmalz
Hopfen:
Smaragd & Saphir
Gärung:
obergärig 8 Tage, 22° Celsius
Reifung:
6 Wochen bei 0-2° Celsius
Gebinde:
Longneck Flasche
Kasten: 24 x 0,33 l
6-Pack: 6 x 0,33 l
Fass: 30 l
Der weiße Winter-Weizendoppelbock ist der Bruder unseres Klassikers "Schwarzer Zornickel". Eine Aromenkomposition ganz besonders fruchtiger Art erwartet Sie in diesem Bier. Weiche, vollmundige Karamelltöne zeichnen ihn aus, der Geruch ist komplex und fruchtig, wie es guten Weizenböcken zu eigen ist. Seine stolzen 18,5 % Stammwürze und 7,0 % Vol.-% bringen Wärme und Feuer in einen kalten Wintertag. Natürlich gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot.